Unglaublich: NOFV verbietet Werbung für Toleranz

Der Fußballverein SV Babelsberg 03 wird Mitglied in unserem Verein! Wir freuen uns! Was uns aber gar nicht freut: Der Nordostdeutsche Fußballverband verbietet es tatsächlich, dass ein Schriftzug für Toleranz auf den Hosen der Spieler angebracht wird.

Dazu unser Statement:
➡️ „Wir nehmen mit ungläubigem Erstaunen zur Kenntnis, dass der NOFV ein Bekenntnis zu den Grundwerten unserer Gesellschaft als politische Meinungsäußerung interpretiert. Sich zu grundgesetzlich verbrieften Werten zu bekennen, bedarf keiner Erlaubnis, sondern ist eine Selbstverständlichkeit. Wir fordern den NOFV auf, seine Haltung umgehend zu revidieren.“

Für den Vereinsvorstand: Jann Jakobs, Dr. Simone Leinkauf, Daniel Wetzel, Prof. Heinz Kleger, Tilo Schneider, Martina Wilczynski, Arndt Gilka-Bötzow

International Tuesday auf der Inselbühne – Konzerte, Theater, Wissenschaft, Lesungen & mehr

Der International Tuesday lädt alle Neu-Potsdamer*innen ein, unsere Stadtgesellschaft kennenzulernen, sich ihr vorzustellen, sich auszutauschen und zu vernetzen. In dieser Veranstaltungsreihe begegnen sich immer dienstags ab 18 Uhr Internationals & Locals zu einem vielfältigen und selbstgestalteten Programm. Nach einem kulturellen oder wissenschaftlichen Auftakt, oft mehrsprachig, treffen sich alle Gäste und Akteur*innen zu einem zwanglosen Get-Together. Es gibt verschiedene Formate, wie z. B.: Science Slams, Konzerte, Impulsvorträge, Lesungen, Diskussionsabende oder Theateraufführungen. Drei Partner engagieren sich für die dauerhafte Umsetzung dieses Projektes: Die Vereine Neues Potsdamer Toleranzedikt und proWissen Potsdam sowie die Potsdamer Bürgerstiftung.

Online-Workshop „Ohne Rassismus – Aber wie?“ am 23. März 2021, 16 Uhr

Online-Workshop „Ohne Rassismus – Aber wie?“ am 23. März 2021, 16 Uhr

im Rahmen der UN-Wochen gegen Rassismus vom 15. bis 28. März 2021

Gemeinsam mit dem Potsdamer Aktionsbündnis „Anders als du glaubst …“ führen wir einen online-Workshop zu dem Thema „Ohne Rassismus – Aber wie?“ durch, am Dienstag, den 23. März 2021, von 16 bis 17.45 Uhr.

Anlass hierzu ist der 1966 von den Vereinten Nationen für den 21. März ausgerufene Internationale Tag gegen Rassismus. In seinem Umfeld finden jedes Jahr bundesweit die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt, zu denen die Stiftung gegen Rassismus aufruft https://stiftung-gegen-rassismus.de/iwgr