Allgemein

„Toleranz wird mit Leben erfüllt, wenn sie sich mit Solidarität verbindet.“ Neues Potsdamer Toleranzedikt

International Tuesday 28.06.2022 | 18:00 – 20:00 Uhr | Inselbühne Potsdam
Freundschaftskonzert: Heimatsounds & Chor International Potsdam | Eintritt: frei

Nach erfolgreichem Auftakt findet am 28. Juni der International Tuesday mit einem internationalen Chor-Event auf der Inselbühne Potsdam statt.

Die interkulturellen Musikensembles „Chor International Potsdam“ und „Heimatsounds“ kommen zum zweiten Mal für ein gemeinsames Konzert zusammen. Beide Ensembles singen Lieder aus aller Welt für Frieden, Freundschaft, Liebe und für Verbindung zwischen uns Menschen.

Das Organisations-Team um den Kulturarbeiter Christian Leonhardt und Chorleiter Eugen Zigutkin sagt: „Gerne möchten wir Neu-Potsdamer*innen auch mit diesem Konzert das Gefühl von Heimat ermöglichen.“

Seit Ende Mai proben bei „Heimatsounds“ auch ukrainische Sänger*innen mit.
Freundschaft und Solidarität mit ukrainischen Menschen ist das Thema des Abends. Alle freiwilligen Eintrittsgelder sollen einem ukrainischen Musik-Projekt zugutekommen. Denn, Heimatsounds möchten demnächst eine Musik-Partnerschaft in die Ukraine aufbauen. Außerdem unterstützen die Musiker*innen die Organisation Vostok-SOS: https://vostok-sos.org/en/

Das Konzert beginnt um 18 Uhr und daran schließt ein Get-Together für Gespräche zwischen Künstler*innen, Veranstalter*innen und Gästen an.

Wir laden Sie herzlich zu diesem Solidaritäts-Abend ein.

Eröffnung mit Fanfaren – der International Tuesday startet ins zweite Jahr

International Tuesday 31.05.2022 | 18:00 – 20:00 Uhr | Inselbühne Potsdam |

Music & Science: Opening with fanfares

Der International Tuesday geht ins zweite Jahr und eröffnet heute das Sommerprogramm 2022 auf der Inselbühne Potsdam. Wir laden Euch herzlich ein zu einem kleinen Eröffnungsspektakel mit dem Fanfarenzug Potsdam und spannenden wissenschaftlichen Fragen. Es gibt Imbiss und Getränke, so dass wir den Abend mit einem fröhlichen Get-Together beschließen.

Spendenaktion für die Ukraine

Zusammen mit dem SC Potsdam, der Christoph Miethke GmbH und vielen weiteren Unterstützer:innen, wie dem AWO Bezirksverband Potsdam, haben wir eine Spendenaktion für einen Hilfskonvoi in die Ukraine gestartet.

Die Spenden können am Samstag, dem 12. März, in der Zeit von 9-14 Uhr in der Geschäftsstelle des SC Potsdam e.V. in der Maimi-von-Mirbach Str. 11/13 im Stadtteil Kirchsteigfeld abgegeben werden (Eingang Jugendclub). Zeitnah danach starten die LKWs zu den Anlieferungspunkten an der ukrainischen Grenze und stellen so die sofortige Zustellung aller Spenden sicher.

Gebraucht werden: